Wir sind stolz auf die finanzielle Förderung für:

Programm "Gründer innovativ"

Die Europäische Union ist überzeugt, dass die innovative Prozessentwicklung unseres E-Learning-Tools neue didaktische  Wege geht. Grundlage der Prozessentwicklung ist die technische Entwicklung zur Reflexionsfähigkeit des Lehrinhaltes. Somit erreicht das Produkt ein multiperspektivischen Ansatz, der in der Didaktik von morgen nicht fehlen darf. Eine zunehmend globalisierte Welt braucht nicht nur Antworten auf einen "beschränkten" Horizont, sondern eine ganzheitliche Reflexion auf ihren, bis dahin, eher linear gestalteten Wissensinhalt. Das Programm "Gründer innovativ" fördert die Kosten der ersten Episode unseres ersten Produktes "History Voices". Wir hoffen, dass wir schon bald neue Arbeitsplätze in Brandenburg schaffen können, sobald sich unser Unternehmen im Markt etabliert hat.

Förderhinweis:

Diese Projekt wird aus den Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) kofinanziert.







Programm "Brandenburger Innovationsfachkräfte"

Der Europäische Sozialfond (ESF) ist Europas wichtigstes Instrument zur Förderung der Beschäftigung. Er fördert die Chancengleichheit auf dem Arbeitsmarkt, unterstützt die Menschen beim Zugang zu besseren Arbeitsplätzen und bei der beruflichen Bildung und Qualifizierung. 

Im Land Brandenburg wird mit dem ESF Förderprogramm, in der Förderperiode 2014-2020, das Ziel verfolgt, die Beschäftigungsmöglichkeiten zu verbessern und Bildung, Fachkräftesicherung und Integration in Arbeit zu fördern.

Die ESF trägt so auch zur Armutsbekämpfung und zur Stärkung des sozialen Zusammenhalts ein. 

Der ESF investiert in Menschen. Er unterstützt Unternehmen und Beschäftigte bei der Qualifizierung und Fachkräftesicherung. Der ESF fördert die Chancengleichheit und den Zugang zu Beschäftigung. Er leistet sogar zur Stärkung des sozialen Zusammenhalts und zur Armutsbekämpfung.

Die SDD ist, als Start-Up Unternehmen, sehr froh über die Förderung der Innovationsfachkraft. Somit können wir bei der Projektentwicklung voll durchstarten und zukünftige Arbeitsplätze aufbauen. Eine Innovationsfachkraft unterstützt die Geschäftsführung bei der Markteinführung eines neuen Produktes. Die Aufgaben sind vielfältig. Die Innovationsfachkraft organisiert und kontrolliert den Prozess der Entwicklung (technisch, grafisch, inhaltlich) und organisiert die einzelnen Fachbereiche miteinander. Man kann sie sich wie eine "Regieassistenz" beim Film vorstellen, wo viele Bereiche gleichzeitig koordiniert werden müssen. Weitere Aufgaben sind, im Zusammenschluss mit der Geschäftsführung, marketingstrategische Richtungen vorzugeben, die das Produkt sinnvoll in den Markt einführen können. Das Land Brandenburg gibt uns, als Start Up, die Chance, durch das Förderprogramm, eine Marktposition zu erreichen und uns als Unternehmen in Brandenburg zu etablieren, um anschließend weitere Arbeitsplätze schaffen zu können. Im Zuge des Programmes erhält die SDD die 60 % Zuschuss zum Gehalt der Innovationsassistenz. Wir hoffen, dass wir bald in der Lage sein zu können, dem Land Brandenburg mit Schaffung neuer Arbeitsplätze behilflich sein zu können.

Förderhinweis:

Gefördert durch das Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds.

E-Mail
Instagram